Total unterschätzt: Hula Hoop.

Sonniges Hawaii, schwarzhaarige Schönheiten schwingen gleichmäßig ihre Hüften zu leichter Musik am hellen Sandstrand bei sanften Wellen … oder denkst Du bei Hula Hoop an spielende Kinder auf der Strasse? Ich denke dabei: Der Hula-Hoop-Reifen ist ein total unterschätztes Fitness-Tool!

Wenig Zeit, wenig Geld und eher wenig Lust auf Sport? Aber schon Lust besser im Sattel zu sitzen? Kauf Dir einen Hula-Hoop-Reifen! Lass Deine Hüften kreisen und trainiere spielerisch Deine Beine, den Po und die Rückenmuskulatur. Am Anfang mag es ein wenig schwierig sein, den Reifen in beide Richtungen schwingen zu lassen. Meist haben wir eine bevorzugte Seite – wie beim Reiten selbst. Übst Du regelmäßig mit und gegen den Uhrzeiger-sinn, aktivierst Du effektiv Deine Wirbel-säule.

Schon bei täglich 10 Minuten wirst Du bald den Unterschied merken. Ein kleines Ausdauertraining ist es auch!

Die Raphaelsklinik in Münster/ Westfalen z.B. empfiehlt ihren erwachsenen Patienten Hula Hoop gegen Rückenschmerzen (https://www.raphaelsklinik.de/

rk/artikel/mit-hula-hoop-gegen-rueckenschmerzen). Manche nennen das dann Powerhooping oder Health Hoop, gesund ist es in jedem Falle.

Beim Kauf eines Reifens sind gewisse Dinge zu beachten: Am besten probierst Du die Ringe im Sportgeschäft aus. Durchmesser und Gewicht müssen zu Deiner Statur passen. Ich persönlich bevorzuge eher schwere Reifen mit großem Durchmesser. Die „liegen“ besser auf der Hüfte. Damit lassen sich länger so richtig schöne, große Kreise schwingen. Das hat schon fast etwas Meditatives. Kinderreifen sind meist ungeeignet.

Auch wenn mein schöner gelber Reifen mit Silberstreifen hier eher platzraubend in der Wohnung rumsteht: Ich rate Dir von den zusammen steckbaren Varianten ab. Die kannst Du zwar super verstauen, sie lassen sich aber weniger schön und gleichmäßig kreisen. Ich fand´s rausgeschmissenes Geld.

In einer Sportzeitschrift habe ich gelesen, dass Hula Hoop das Bindegewebe strafft und Cellulite gänzlich verschwinden lässt. Das konnte ich bis jetzt noch nicht dokumentieren, freue mich da aber sehr auf Erfahrungsberichte ;)

Und so ein Hula-Hoop-Reifen lässt sich fast überall hin mitnehmen! Du kannst Deine Hüften drinnen und draußen, allein oder mit Freunden kreisen lassen. Auch toll mit Musik! Zum Beispiel als neues Warm-up vor der Reitstunde. Viel Spaß!

PS: Ich habe meinen Lieblingsreifen in einem Spielwarengeschäft gefunden.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Follow yourself!
  • Black Instagram Icon

2019 © Dr. Regina Korth Alle Rechte vorbehalten Impressum & Datenschutz